Kinder im Auto –
Mit dem Schmuki
eine saubere Sache

Welche Eltern kennen die Situation nicht: Da holt man seinen kleinen Schatz aus der Kita, dem Kindergarten, der Schule oder von Freizeitaktivitäten ab, der Blick fällt erst auf ein strahlend glückliches Gesicht und dann, wie soll es auch anders sein, auf starrend dreckige Klamotten und Schuhe. Ausgerechnet an diesem Tag hat man sich im besten Fall auch noch für den Firmenwagen mit Ledersitzgarnitur entschieden. Und nun? Mit unserem Schmuki bieten wir die perfekte Lösung für Kinder im Auto – Im innovativen Schmutz-Schutz-Sack bleiben das Auto einwandfrei sauber und die gute Laune der Kleinen ungetrübt.

Kinder im Auto bedeuteten bisher Putzen oder Drama

Da stehst Du nun mit Deinem kleinen Schmutzfinken vor der Autotüre und gehst Deine Optionen durch. Die für die Kinderlaune bessere Option wäre, dass Du Dein Kind wie es ist ins Auto setzt – inklusive matschiger Schuhe, nasser Hosen und dem halben Waldspielplatzboden. Du weißt genau, dass Du die ganze Fahrt immer wieder kontrollieren musst, ob die Füße von der Rückenlehne wegbleiben und der Dreck sich nicht über den gesamten Rücksitz und die Seitenwände verteilt. Jeder weiß, dass Kinder im Auto nicht gut stillsitzen können und ein außerordentliches Talent für Chaos haben. Parallel bereitest Du Dich innerlich auf die Großputzaktion vor und betest, dass Du die Flecken wieder rausbekommst. Spätestens nach so einer Fahrt und Autowäsche befasst Du Dich mit Option Nummer zwei: Die Klamotten ausziehen und in eine Tüte stecken, Kinder in den Restklamotten in den Kindersitz packen und dafür die Sauberkeit im Auto bewahren. Was im Sommer durchaus noch praktikabel wäre, wird im Winter nicht mehr machbar. Schlimmstenfalls bedeutet das kranke Kinder – da wäre uns sogar der Schmutz im Auto ganz egal.

 

Wieso ist der Schmuki die perfekte Lösung für Kinder im Auto?

Ganz einfach, weil der Schmuki die Sauberkeit im Auto bewahrt, leicht anzuziehen ist und weniger Stress für Eltern und Kinder bedeutet. Im Auto platziert ist er immer griffbereit – ob im Firmenwagen oder in der Familienkutsche, so flexibel ist kein Sitzbezug. Du kannst kaum glauben, dass die Lösung so simpel sein soll? Ist sie doch: Man nehme einen kleinen Schmutzfinken, stecke ihn in seinen Schmuki und dann ab in den Kindersitz. Dabei spielt der Sitz keine Rolle, denn der Schmuki eignet sich für alle gängigen Kindersitze und Anschnallmöglichkeiten vom Dreipunkt- bis zum Schultergurt. Beim Schmuki gibt es keine verschiedenen Größen, er wächst sozusagen mit und begleitet Euch in genau der Zeit, in der ihn die Kinder im Auto am meisten brauchen – zwischen drei und sieben Jahren, je nach Körpergröße sogar noch länger. Das sind vier Jahre, in denen Ihr als Eltern ganz viel Zeit und Nerven spart und Euer Auto schont. Übrigens nicht nur diese, sondern auch die Umwelt: Der Schmuki ist immer wiederverwendbar, sodass zahlreiche Plastiktüten zum Schutz der Autositze oder für die schmutzigen Klamotten gespart werden können.

 

Für Kinder im Auto soll es nur die beste Qualität sein

Wir sind selber Eltern und wissen, wie der Hase läuft mit Kindern im Auto. Daher haben wir an jedes Detail gedacht. Abgesehen von der universellen Passform und der Kompatibilität mit allen Sitzen und Anschnallvorrichtungen ist Qualität wichtig. Die saubere Verarbeitung und die hochwertigen Materialien sorgen dafür, dass auch die Reinigung des Schmukis zum Kinderspiel wird. Zuhause angekommen und Kind versorgt, lässt sich der Schmuki dank seiner Beschichtung einfach auswaschen oder ist sogar für die Waschmaschine (30 Grad) geeignet. Die saubere, umweltfreundliche und flexible Lösung für Eltern, Kinder und die Innenausstattung im Auto.

Schmuki

29,95 

Schmuki ist der innovative Schmutz-Schutz-Sack für’s Auto.


Artikelnummer MD20193004001 Kategorie

Du hast Fragen?

Hast Du Fragen zum Schmuki? Oder willst Du keine Woche länger ohne unseren monstermäßig coolen Schmutz-Schutz-Sacken unterwegs sein? Dann freuen wir uns über Deine Kontaktaufnahme oder Bestellung und wären happy, Eltern und Kinder im Auto ein bisschen glücklicher und die Fahrten entspannter zu machen.